Quarkkeks

Zarte Quarkplätzchen für dieses Rezept ist sehr einfach zu kochen! Als Ergebnis erhalten Sie einen duftenden, üppigen und eingeweichten Teekeks.

Quarkkeks
Durchschnittlich: 4.6 (7 Stimmen)
Bewertenanwenden
Zeit:
60 Minuten.
Portionen:
8 Leute
Schwierigkeit:
Messe
Art der Küche:
Zubereitung:
Geeignet für:

Zutaten

  • 200 gr Hüttenkäse
  • 200 Gramm Mehl
  • 200 Stadt sahara
  • 2 Eiern
  • 100 g Butter
  • 10 gr Vanillezucker
  • 1,5 tsp Backpulver
  • 1 / 3 TL Soda
  • Prise Salz

Das Rezept zum Kochen zu Hause

Autor: /
  1. Entfernen Sie Öl und Eier im Voraus aus dem Kühlschrank und lassen Sie das Öl warm und die Eier bei Raumtemperatur. Den Hüttenkäse durch ein Sieb reiben (wenn der Hüttenkäse eine einheitliche Konsistenz hat, ist dies nicht erforderlich).
  2. Dann das Öl mit einem Mixer schaumig schlagen (ca. 1-2 Minuten). Gießen Sie den Zucker nach und nach mit Vanillezucker ein. Butter mit Zucker ca. 10 Minuten schlagen. Den Backofen auf 180С vorheizen, die Auflaufform mit Pergamentpapier abdecken oder mit Öl einfetten und mit Mehl bestreuen.
  3. Quarkpüree zur Ölmasse geben und weitere 1-2 Minuten schlagen, bis eine homogene Konsistenz entsteht. Treiben Sie ein Ei in die Quarkmasse und schlagen Sie den Teig jedes Mal gründlich auf.
  4. Mehl mit Soda, Backpulver durch ein Sieb sieben und umrühren. Die trockene Mischung nach und nach unter die Quarkmischung mischen und glatt rühren. Den Teig in eine vorgekochte Form geben und in den vorgeheizten Ofen geben.
  5. Backen Sie das Quarkplätzchen ungefähr 40 Minuten lang, bis es gar ist. Nehmen Sie die Form heraus, bedecken Sie sie mit einem leichten Handtuch und lassen Sie sie 15-20 Minuten einwirken. Dann das Handtuch entfernen und den Keks aus dem Quark in die Schüssel geben, in Portionen schneiden. Guten Appetit!

Ihr Feedback und Ihre Tipps