Weißer Schokoladen-Käsekuchen

Ein Rezept für weißen Schokoladenkäsekuchen ist für jedermann. Das Ergebnis wird Sie angenehm überraschen, besonders Liebhaber von weißer Schokolade werden begeistert sein.

Weißer Schokoladen-Käsekuchen
Durchschnittlich: 4.4 (5 Stimmen)
Bewertenanwenden
Zeit:
120 Minuten.
Portionen:
8 Leute
Schwierigkeit:
Schwierig
Zubereitung:
Geeignet für:

Zutaten

Weiße Schokoladen-Käsekuchen-Basis:

  • 200 gr Shortbread Cookies (vorzugsweise Schokolade)
  • 50-60 gr Butter

Weiße Schokoladen-Käsekuchen-Creme:

  • 600 gr Frischkäse (Philadelphia, Mascarpone oder Almette)
  • 250 gr saure Sahne (mittlere Dichte, nicht flüssig)
  • 200 Stadt sahara
  • 200 gr weiße Schokolade
  • 3 Eiern
  • 3-4 Esslöffel Baileys Likör (kann durch 2 Esslöffel Rum ersetzt werden)

Das Rezept zum Kochen zu Hause

Autor: /
  1. Bereiten Sie eine Basis für einen weißen Schokoladenkäsekuchen vor. Entfernen Sie das Öl aus dem Kühlschrank und lassen Sie es 10-15 Minuten lang warm, um es weich zu machen. Den Backofen auf 180С vorheizen, die Backform (vorzugsweise abnehmbar) mit Pergamentpapier abdecken oder mit Öl einfetten.
  2. Legen Sie die Kekse in eine Tüte und gehen Sie mit einem Nudelholz darauf oder mahlen Sie sie in einem Mixer, bis feine Krümel vorhanden sind. Fügen Sie Butter der zerquetschten Leber hinzu und mahlen Sie gründlich mit einer Gabel. Die Masse sollte einem Baby ähneln.
  3. Alles in eine abgedeckte Auflaufform legen und die Kekse mit Butter über den ganzen Boden verteilen. Backen Sie eine Basis für weißen Schokoladen-Käsekuchen für ca. 10 Minuten. Nehmen Sie danach das Formular heraus, lassen Sie es abkühlen und bereiten Sie die Füllung für den Käsekuchen vor.
  4. Weiße Schokolade in zwei Teile teilen, einen davon mit einem Messer fein hacken. Den Rest in Stücke zerbrechen und in einen kleinen Behälter geben, in ein Wasserbad stellen. Frischkäse in eine Schüssel geben, saure Sahne dazugeben.
  5. Die Mischung aus Frischkäse und Sauerrahm mit einem Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit glatt rühren. Gießen Sie den Zucker ohne Unterlass in einen dünnen Strahl und mischen Sie ihn, bis er gleichmäßig in der Masse verteilt ist.
  6. Wenn die weiße Schokolade schmilzt, nehmen Sie sie in ein Wasserbad und lassen Sie sie abkühlen. Wenn Sie poröse Schokolade schmelzen, muss diese ständig umgerührt werden, da sich sonst Klumpen bilden. Die Eier nacheinander in die Sahne geben und mit einem Mixer glatt rühren.
  7. Dann gießen Sie geschmolzene und zerkleinerte weiße Schokolade in eine Creme, mischen. Dann fügen Sie Alkohol hinzu und rühren. Gießen Sie die resultierende Masse auf einen abgekühlten Sandboden aus Keksen und glätten Sie die Oberfläche.
  8. Heizen Sie den Backofen auf 180С vor (oder schalten Sie ihn nach dem Backen des Bodens nicht aus), stellen Sie die Form mit kochendem Wasser auf die untere Ablage (der Wasserstand sollte nicht höher als die Hälfte der Form sein). Legen Sie eine Käsekuchenform auf das mittlere Rost des Ofens.
  9. Backen Sie einen Käsekuchen mit weißer Schokolade bei der angegebenen Temperatur eine Stunde lang goldbraun. Die Seiten des Kuchens sollten greifen, und die Mitte sollte leicht zittern (wenn Sie auf die Seite des Formulars tippen).
  10. Schalten Sie nach der festgelegten Zeit das Feuer aus, öffnen Sie die Ofentür und lassen Sie die Form dort, bis der Ofen vollständig abgekühlt ist. Dann den Kuchen herausnehmen und die Form in den Kühlschrank stellen.
  11. Käsekuchen mit weißer Schokolade muss mindestens 6 Stunden im Kühlschrank aufgegossen werden. Lass ihn lieber über Nacht dort. Danach können Sie das Formular herausnehmen, den Spaltring entfernen, Papier und den Käsekuchen vorsichtig in die Schüssel geben.
  12. Die Oberfläche des Schokoladen-Käsekuchens nach Belieben garnieren, portionieren und als Dessert servieren. Hab eine schöne Teeparty!

Ihr Feedback und Ihre Tipps