Kirschkäsekuchen

Ein Kirschkäsekuchen, dessen Rezept unten steht, wird das Herz eines jeden Gourmets erobern. Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung und Sie erhalten den gleichen schönen Käsekuchen wie auf dem Foto.

Kirschkäsekuchen
Durchschnittlich: 4.3 (13 Stimmen)
Bewertenanwenden
Zeit:
180 Minuten.
Portionen:
10 Leute
Schwierigkeit:
Schwierig
Zubereitung:
Geeignet für:

Zutaten

  • 0,9-1 kg Frischkäse (z. B. Philadelphia oder Almette)
  • 400 c shortcake
  • 250 Stadt sahara
  • 3 Eiern
  • 150 gr Sahne 30-35% (kann durch saure Sahne 25-30% ersetzt werden)
  • 100-150 gr Butter
  • eine halbe Zitrone
  • 1 EL Stärke
  • 10 gr Vanillezucker
  • Prise Salz

Käsekuchen-Kirsch-Sauce:

  • 500-600 gr frische oder gefrorene Kirschen (kernlos)
  • 50 ml reines Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 2 tsp Stärke ohne Objektträger

Das Rezept zum Kochen zu Hause

Autor: /
  1. Die Eier für den Käsekuchen mit Kirsche aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur stehen lassen. Die Butter in Stücke schneiden und in eine kleine Schüssel geben, im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen (nicht zum Kochen bringen).
  2. Lassen Sie die geschmolzene Butter abkühlen. Den Backofen auf 180С vorheizen, den Boden der Auflaufform (vorzugsweise abnehmbar) mit einem Kreis Pergamentpapier abdecken und mit ein paar Tropfen Pflanzenöl einfetten (mit einer Silikonbürste).
  3. Legen Sie die Kekse in eine Tüte und gehen Sie mit einem Nudelholz darauf. Sie können Cookies auf eine andere für Sie bequeme Weise mahlen, zum Beispiel mit einem Mixer. Zerkleinerte Kekse mit zerlassener Butter in einer Schüssel vermengen und mit einer Gabel gut raspeln.
  4. Die entstandenen Krümel aus den Keksen in eine Form geben, stampfen und gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Senden Sie das Formular an den vorgeheizten Ofen. Backen Sie den Sandwichboden für den Käsekuchen ca. 5-10 Minuten. Wenn der Boden fertig ist, nehmen Sie die Form aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen. Gleichzeitig Wasser im Wasserkocher kochen (für ein Wasserbad). Stellen Sie den Ofen auf 200С.
  5. Die Zitrone waschen, die Hälfte abschneiden und die Schale vorsichtig entfernen. Zitronenschale auf einer feinen Reibe reiben. Kombinieren Sie Frischkäse in einer Schüssel mit einer Prise Salz, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und rühren Sie mit einem Schneebesen oder Mixer bei niedriger Geschwindigkeit.
  6. Dann die Stärke durch ein Sieb sieben und erneut umrühren. Ohne aufzuhören zu schlagen, schlagen Sie die Eier nacheinander und kneten Sie sie glatt. Schneebesen, in einen dünnen Strom Sahne gießen oder saure Sahne gießen. Es ist wichtig, die Frischkäsecreme mit einer sehr geringen Geschwindigkeit zu kneten oder zu peitschen, um sie nicht mit Luft zu sättigen (andernfalls kann der Käsekuchen beim Backen platzen).
  7. Die Seiten der Form mit der Basis von innen mit einem Stück Butter abdecken. Wenn Sie eine abnehmbare Form verwenden, müssen Sie den Boden in zwei Schichten mit Folie umwickeln. Gießen Sie das zuvor gekochte heiße Wasser in eine größere Form.
  8. Käsecreme in eine sandige Unterlage geben und die Oberfläche glatt streichen. Setzen Sie die Kuchenform in die Pfanne mit kochendem Wasser. Der Wasserstand sollte bei einem Käsekuchen nicht höher als die Hälfte der Form sein. Schicken Sie beide Formulare in dieser Position in den vorgeheizten Ofen und reduzieren Sie die Temperatur sofort auf 120 / 130С.
  9. Backen Sie einen Käsekuchen, bis er anderthalb Stunden lang gekocht ist. Sie können den Käsekuchen folgendermaßen auf seine Bereitschaft überprüfen: Tippen Sie leicht auf die Seite des Formulars, die Mitte des Käsekuchens sollte zittern und die Ränder sollten ausreichend gebacken sein.
  10. Dann den Backofen ausschalten, die Backofentür öffnen und den Käsekuchen in dieser Position abkühlen lassen. Dann die Form entfernen und vollständig abkühlen lassen. Senden Sie das Formular an den Kühlschrank.
  11. Käsekuchen sollte mindestens 2 Stunden im Kühlschrank aufgegossen werden. Es ist besser, ihn über Nacht stehen zu lassen. In der Zwischenzeit die Kirschsauce für den Käsekuchen kochen. Kirschen sortieren, abspülen und entkernen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Gefrorene Kirschen zu einem Sieb zusammenfalten, auftauen lassen und abtropfen lassen.
  12. Über 150 gr geschälte Kirschen, im Mixer bis zum Smoothie mahlen. Die ganzen und gehackten Kirschen in eine Pfanne geben, Zucker hinzufügen und ein kleines Feuer machen. Stärke in kaltem Wasser. Sobald die Kirsche den Saft beginnt und zu kochen beginnt, gründlich mischen.
  13. Kochen Sie Kirschen mit Saft bei niedrigem Siedepunkt für 2-3 Minuten unter gelegentlichem Rühren. Dann unter Rühren die Kirschsauce in einen dünnen Strom Stärkeflüssigkeit gießen. Die Sauce zum Kochen bringen und die Pfanne vom Herd nehmen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  14. Übertragen Sie die Sauce in einen separaten Behälter und kühlen. Vor dem Servieren die Käsekuchen- und Kirschformen aus dem Kühlschrank nehmen. Nehmen Sie den Käsekuchen vorsichtig aus der Form, entfernen Sie den Spaltring und bedecken Sie die Oberfläche mit Kirschsauce. Käsekuchen mit Kirsche in Stücke schneiden und gekühlt servieren. Hab eine schöne Teeparty!

Ihr Feedback und Ihre Tipps