Schokoladenkuchen mit Beeren

Gönnen Sie sich und Ihren Lieben einen unglaublich leckeren Schokoladenkuchen mit Beeren. Exquisites französisches Dessert mit Beerensauce wird auch wählerische Feinschmecker überraschen.

Schokoladenkuchen mit Beeren
Noch keine Stimmen
Bewertenanwenden
Zeit:
60 Minuten.
Portionen:
6 Leute
Schwierigkeit:
Messe
Zubereitung:
Geeignet für:

Zutaten

Teig für Schokoladenkuchen mit Beeren:

  • 400-430 gr Mehl
  • 5 Eier
  • 275 gr dunkle Schokolade
  • 150 Stadt sahara
  • 100 g Butter
  • 1 / 4 tsp Vanillin oder Xnumx gr Vanillezucker
  • Prise Salz

Beerensauce für Schokoladentorte:

  • ca. 0,5 kg Beeren nach Ihrem Geschmack (Brombeere, Himbeere, Erdbeere, Schwarze Johannisbeere)
  • 100 Stadt sahara
  • Saft einer halben Zitrone

Das Rezept zum Kochen zu Hause

Autor: /
  1. Die Beeren sortieren, abspülen und in einen Topf geben. Legen Sie es auf das Feuer, fügen Sie Zucker hinzu und mischen Sie. Bei mittlerer Hitze erhitzen und mit einem Holzspatel umrühren.
  2. Etwa 10 Minuten nach dem Kochen kochen. Die Beeren in einen Mixer geben und pürieren. Schneiden Sie die Zitrone in zwei Teile und drücken Sie den Saft einer halben Zitrone in einen kleinen Behälter. Den Saft aus dem Fruchtfleisch und den Samen in das gekühlte Beerenpüree für den Schokoladenkuchen abseihen und umrühren.
  3. Eine Auflaufform mit einem Stück Butter einfetten und 3-Esslöffel darüber streuen. Zucker. Die Schokolade, Butter und den restlichen Zucker in einen Topf geben und auf kleiner Flamme erhitzen. Kochen Sie unter Rühren, bis sich die Zutaten vollständig aufgelöst haben.
  4. Die Pfanne vom Herd nehmen, Vanillin oder Vanillezucker hinzufügen und glatt rühren. Masse vollständig abkühlen lassen. Das Eigelb von den Proteinen trennen und in die Pfanne geben, mischen. Fügen Sie langsam Mehl hinzu, kneten Sie dicken Teig.
  5. Die Proteine ​​separat mit einem Mixer schlagen, bis die Spitzen mit einer Prise Salz stabil sind. Mischen Sie die Proteinmasse in Schokoladenteig in Teilen und rühren Sie mit einem Spatel von oben nach unten.
  6. Den Backofen auf 160 / 180С vorheizen, den Teig in die vorbereitete Auflaufform gießen. Eine halbe Stunde lang einen Schokoladenkuchen backen, bis er knusprig ist. Form aus dem Ofen nehmen und fünf Minuten abkühlen lassen.
  7. Den Schokoladenkuchen in Portionen mit vorbereiteter Beerensauce servieren. Guten Appetit!

Ihr Feedback und Ihre Tipps