Nutella-Kuchen

Ein so schöner und delikater Nutella-Kuchen aus Schokoladenkuchen mit einer ungewöhnlichen Sahne aus Kondensmilch und Butter auf der Basis von Pudding ist nicht zu übersehen.

Nutella-Kuchen
Durchschnittlich: 4.7 (15 Stimmen)
Bewertenanwenden
Zeit:
90 Minuten.
Portionen:
16 Leute
Schwierigkeit:
Messe
Art der Küche:
Zubereitung:
Geeignet für:

Zutaten

Schokoladenkuchen Kuchen:

  • 750 (+ 50-100 gr zum Teigrollen)
  • 5 Eier
  • 400 Stadt sahara
  • 100 g Butter
  • 5 Esslöffel Kakaopulver
  • 3 EL Honig
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 2 tsp Soda ohne Rutsche

Nutella-Kuchencreme:

  • 1 Liter Milch
  • 400 g Butter
  • 350 gr Kondensmilch
  • 300 Stadt sahara
  • 6 Esslöffel Stärke (vorzugsweise Mais)
  • 1 Ei
  • 75 Gramm Mehl
  • 30 ml Cognac / Rum / Likör / Whisky (optional)
  • 10 gr Vanillezucker

Das Rezept zum Kochen zu Hause

Autor: /
  1. Beginnen Sie, indem Sie Creme für Nutella-Kuchen machen. Das Ei mit einer Gabel verquirlen oder mit Zucker, Vanillezucker und 150 ml Milch verquirlen, das durch ein Sieb gesiebte Mehl zugeben, die Stärke sieben und glatt rühren. Die restliche Milch ins Feuer stellen und unter Rühren zum Kochen bringen.
  2. Sofort nach dem Kochen Milch in einem dünnen Strahl in den Teig gießen, schnell und kontinuierlich mit einem Schneebesen umrühren. Die Sahne auf ein kleines Feuer legen und unter Rühren mit einem Löffel leicht aufkochen, bis sie etwas eingedickt ist.
  3. Den Topf vom Herd nehmen, abdecken und vollständig abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen die Sahne im Kühlschrank entfernen. Machen Sie Teig für Schokoladenkuchen. Hämmern Sie die Eier in eine Schüssel, geben Sie flüssigen Honig hinzu (Sie können ihn in einem Wasserbad leicht erwärmen), Zucker und rühren Sie mit einem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit oder mit einem Schneebesen, bis die Farbe gleichmäßig ist.
  4. Stellen Sie die Schüssel mit der Eimasse in ein Wasserbad und erhitzen Sie sie, bis sich der Zucker vollständig mit Honig aufgelöst hat. Rühren Sie sie mit einem Löffel für 5-7 Minuten. Nehmen Sie die Schüssel aus dem Wasserbad, geben Sie den gelöschten Apfelessig in das Soda und rühren Sie schnell um.
  5. Gießen Sie geschmolzene (aber nicht heiße) oder geschmolzene Butter in die resultierende Masse, gießen Sie das Mehl nach und nach mit Kakao ein und kneten Sie einen Teig, der nicht an Ihren Händen klebt. Teilen Sie den Teig in 6 go 7 gleich große Stücke, rollen Sie Kugeln aus ihnen.
  6. Den Backofen auf 160 / 180С vorheizen, das Backblech mit Pergamentpapier bedecken oder mit Mehl bestreuen. Ein Stück Teig in Form eines Backblechs ausrollen, an vielen Stellen mit einer Gabel einstechen und in den vorgeheizten Backofen geben.
  7. Backen Sie den Schokoladenkuchen etwa 3-5 Minuten lang (nicht übertrocknen). Entfernen Sie die Pfanne, entfernen Sie den Kuchen, rollen Sie das nächste Stück Teig aus und backen Sie es, bis es weich ist. So backen Sie die Kuchen aus dem restlichen Teig und stapeln sie in einem Stapel, abkühlen lassen.
  8. Die Butter für die Sahne in Stücke schneiden und 15-20 Minuten warm oder eine halbe Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen. Dann mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit für 2-3 Minuten schlagen, bis es herrlich ist. Gießen Sie die Kondensmilch in einen dünnen Strahl und schlagen Sie sie für weitere 1-2 Minuten glatt.
  9. Die Buttercreme mit Kondensmilch aufschlagen und den ganzen Pudding in einen Löffel geben. Nach jedem Löffel gründlich glatt schlagen, damit sich die Creme nicht abblättert.
  10. Alle bis auf einen Kuchen mit Sahne bestreichen und aufeinander legen (den letzten Kuchen mit Sahne einfetten). Die Kuchen mit Frischhaltefolie mit Sahne bedecken und in den Kühlschrank stellen. Nutella-Kuchen sollte in der Kälte eingeweicht werden - mindestens 4 Stunden (es ist besser, es über Nacht zu lassen).
  11. Den fertig eingeweichten Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen, in Portionen schneiden und servieren. Hab eine schöne Teeparty!

Ihr Feedback und Ihre Tipps