Grießkuchen

Honigkuchen mit Grießcreme wird Sie mit seinem unvergesslichen Geschmack und erstaunlichen Aroma überraschen. Das Rezept ist sicher einer der Favoriten Ihrer Familie.

Grießkuchen
Durchschnittlich: 3 (1 Abstimmung)
Bewertenanwenden
Zeit:
60 Minuten.
Portionen:
8 Leute
Schwierigkeit:
Messe
Art der Küche:
Zubereitung:
Geeignet für:

Zutaten

Honigkuchengrieß mit Grießcreme:

  • 400-420 gr Mehl
  • 150 Stadt sahara
  • 50 g Butter
  • 2 Esslöffel flüssiger Honig
  • 2 EL Milch
  • 1 Ei
  • 1 tsp Soda

Sahne für Grießkuchen:

  • 400 ml Milch
  • 200 g Butter
  • 150 Stadt sahara
  • 100-Trockenpflaumen (optional)
  • 35-40 Grieß

Das Rezept zum Kochen zu Hause

Autor: /
  1. Nehmen Sie die Butter aus dem Kühlschrank und lassen Sie sie 15 Minuten lang warm werden (oder schmelzen Sie, bis sie im Wasserbad weich ist). Fügen Sie der Butter Milch, Honig, Zucker und ein Ei hinzu. Alles mit einem Mixer oder Schneebesen glatt rühren.
  2. Die Pfanne auf das Feuer stellen, Soda hinzufügen (mit Essig löschen) und umrühren. Rühren, die Mischung zum Kochen bringen und sofort vom Herd nehmen. Lassen Sie die flüssige Masse ein paar Minuten abkühlen und sieben Sie das Mehl nach und nach. Den weichen Teig kneten und auf eine mit Mehl bestäubte Oberfläche legen.
  3. Kneten Sie es mit den Händen und teilen Sie es in 7-8-Teile gleicher Größe. Rollen Sie die Bälle aus und rollen Sie sie dann zu einer runden Schicht zusammen. Schneiden Sie Kreise um die Ränder der Auflaufform (oder des Tellers). Legen Sie die Zutaten von den Rändern des Teigs in einen separaten Teller.
  4. Den Backofen auf 180 / 200С vorheizen, ein Backblech mit etwas Pflanzenöl einfetten. Den 1-2-Kreis der Auflaufform auf die Pfanne legen, mit einer Gabel an mehreren Stellen festkleben und in den vorgeheizten Backofen geben.
  5. Bake Honigkuchen Kuchen für ca. 5-7 Minuten, bis gebräunt. Nehmen Sie die Pfanne heraus, geben Sie die Kuchen in die Schüssel und lassen Sie sie abkühlen. In der Zwischenzeit den Rest des Kuchens mit Grieß backen und auf einem Stapel stapeln.
  6. Zum Schluss die Teigschneider auf das Backblech legen und für 5 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen. Nehmen Sie das Backblech heraus, lassen Sie das Gebäck einige Minuten abkühlen und mahlen Sie es mit einem Nudelholz, einem Mixer oder einer Krümelmischung.
  7. Bereiten Sie Grießcreme für den Kuchen vor. Sieben Sie Grieß durch ein Sieb in die Pfanne, gießen Sie die Hälfte der Milch hinein und mischen Sie alles gründlich, bis es glatt ist. Dann den Rest der Milch einschenken und anzünden.
  8. Rühren, die Mischung zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren. Kochen Sie Grießbrei bei niedrigem Siedepunkt für 5 Minuten und entfernen Sie die Pfanne vom Herd. Während der Brei abkühlt, entfernen Sie das Öl aus dem Kühlschrank und lassen Sie es 15 Minuten an einem warmen Ort liegen (oder halten Sie es einfach ein wenig in ein Wasserbad).
  9. Gießen Sie die Pflaumen für 15 Minuten mit heißem Wasser. Zucker in eine weiche Butter gießen und mit einem Mixer verquirlen, bis eine üppige Sahnemasse entsteht (2-3 Minuten). Dann nach und nach den abgekühlten Grießbrei auf einen Löffel geben und die Sahne glatt schlagen.
  10. Das Wasser aus den Pflaumen abtropfen lassen, mit einer Serviette trocknen und in kleine Stücke schneiden. Legen Sie den Honigkuchen auf eine Schüssel oder auf den Boden einer geteilten Form. Mit einer gleichmäßigen Schicht Grieß bestreuen, mit Zwetschgen bestreuen und mit einer zweiten Kruste bedecken.
  11. Fetten Sie es wieder mit Grießcreme ein und setzen Sie den ganzen Kuchen zusammen. Mit der restlichen Sahne auffüllen und zusammen mit der restlichen Sahne in den Kühlschrank stellen. Kuchen mit Grieß sollte mindestens 2 Stunden an einem kühlen Ort aufgegossen werden.
  12. Dann aus dem Kühlschrank nehmen, den Spaltring entfernen und die Seiten mit der restlichen Creme bestreichen. Den Kuchen mit Krümeln aus den Kuchenstücken bestreuen und in portionierte Stücke schneiden. Hab eine schöne Teeparty!

Ihr Feedback und Ihre Tipps