Kuchen mit Hüttenkäse und Mohn

Biskuitkuchen mit Quark und Mohn machen auf jedem Tisch eine gute Figur. Versuchen Sie, einen Kuchen nach diesem Rezept zuzubereiten, Sie werden angenehm überrascht sein.

Kuchen mit Hüttenkäse und Mohn
Durchschnittlich: 5 (2 Stimmen)
Bewertenanwenden
Zeit:
120 Minuten.
Portionen:
10 Leute
Schwierigkeit:
Schwierig
Art der Küche:
Zubereitung:
Geeignet für:

Zutaten

  • 0,5 kg Hüttenkäse
  • Mehl 450g
  • 425 ml Milch
  • 300 Stadt sahara
  • 200 gr trockener Mohn
  • 180 g Butter
  • 2 Medium Äpfel
  • 2 Eiern
  • 3 Esslöffel Grieß
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 Esslöffel Vanillezucker
  • 1 tsp Trockenhefe
  • Prise Salz

Das Rezept zum Kochen zu Hause

Autor: /
  1. Mehl (250 gr) durch ein Sieb in eine Schüssel sieben, Hefe hinzufügen, 3 Esslöffel. Zucker, eine Prise Salz und einen halben Esslöffel. Vanillezucker. Rühren Sie die trockene Masse. Gießen Sie 125 ml warme Milch, Pflanzenöl und mischen Sie gründlich.
  2. Knete den weichen Teig und bedecke ihn mit einem leichten Handtuch. Lassen Sie den Teig eine halbe Stunde an einem warmen Ort. Gießen Sie Mohnwasser über kochendes Wasser und setzen Sie es in Brand. Eine Minute kochen lassen und vom Herd nehmen. Die Mohnblume vom Wasser abseihen und trocknen (wichtig!), Dann mit Zucker mischen.
  3. Die Äpfel schälen und schälen, das Fruchtfleisch in Würfel schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Die Äpfel mit Zitronensaft bestreuen und mit Mohn mischen. Reiben Sie den Quark durch ein Sieb in einer separaten Schüssel.
  4. Gießen Sie die restliche Milch in die Pfanne und zünden Sie sie an. Sobald die Milch kocht, Zucker hinzufügen und die Hitze reduzieren. Gründlich mischen, in einen dünnen Strom Grieß gießen, ohne aufhören zu rühren.
  5. Grieß ein paar Minuten kochen lassen und unter Rühren eindicken lassen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, fügen Sie 50 gr Butter hinzu und mischen Sie gut. Lassen Sie den Brei für 10-15 Minuten abkühlen, schlagen Sie die Eier ein und mischen Sie gründlich.
  6. Die Hälfte des Haferbreis mit Hüttenkäse und den Rest mit einer Mohn-Apfel-Mischung vermengen. Den Teig kneten und auf einer bestäubten Oberfläche dünn ausrollen. Legen Sie die Schicht in eine mit Butter gefettete Form.
  7. Den Teig an mehreren Stellen mit einer Gabel zerkleinern, zuerst die Mohn-Apfel-Füllung, dann den Quark in die Form geben. Glätten Sie die Oberfläche mit einem Spatel oder Löffel.
  8. Die restliche Butter leicht weich schmelzen, mit Mehl (200 gr) und Zucker (90 gr) mischen. Mahlen Sie den Teig mit den Händen in die Krume und bestreuen Sie die Quarkfüllung damit. Lassen Sie den Kuchen mit Mohn und Quark eine halbe Stunde an einem warmen Ort.
  9. Den Backofen auf 160С vorheizen, den Kuchen dort eine halbe Stunde backen lassen. Dann herausnehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Den Kuchen aus der Form nehmen und vollständig abkühlen lassen. Vor dem Servieren sollten Hüttenkäse und Mohnkuchen mindestens 4 Stunden an einem kühlen Ort aufgegossen werden.
  10. Das Dessert mit Puderzucker garnieren, in portionierte Stücke schneiden und mit Tee oder Kaffee servieren. Guten Appetit!

Ihr Feedback und Ihre Tipps