Kuchen mit Keksen mit Hüttenkäse und Gelatine

Ein Kekskuchen mit Hüttenkäse und Gelatine ist ein sehr delikates und luftiges Dessert, das unglaublich einfach und leicht zuzubereiten ist. Der Geschmack dieses Kuchens ähnelt dem Geschmack von hausgemachtem Käsekuchen ohne Backen.

Kuchen mit Keksen mit Hüttenkäse und Gelatine
Durchschnittlich: 3.5 (12 Stimmen)
Bewertenanwenden
Zeit:
480 Minuten.
Portionen:
8 Leute
Schwierigkeit:
Leicht
Art der Küche:
Geeignet für:

Zutaten

  • 700 gr Hüttenkäse
  • 200 Stadt sahara
  • 200 ml Creme 15-20%
  • 120 c shortcake
  • 100 g Butter
  • 2 EL Gelatine
  • 5 gr Vanillezucker

Das Rezept zum Kochen zu Hause

Autor: /
  1. Den Hüttenkäse durch ein Sieb reiben, Zucker hinzufügen, die Hälfte der Sahne einfüllen und mit einem Mixer oder Mixer verquirlen, bis eine homogene, cremige Konsistenz erreicht ist. Fügen Sie Vanillezucker zum Quark hinzu und mischen Sie.
  2. Lassen Sie die Quarkcreme für 10-15 Minuten einwirken. In der Zwischenzeit die restliche Creme (100 ml) mit Gelatine übergießen, umrühren und 10 Minuten einwirken lassen. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur stehen lassen.
  3. Stellen Sie einen Behälter mit Gelatine in ein Wasserbad und erhitzen Sie die Gelatine unter ständigem Rühren, bis sie vollständig aufgelöst ist. Nehmen Sie den Behälter aus dem Wasserbad und lassen Sie ihn auf Raumtemperatur abkühlen.
  4. Quarkcreme nochmals mit einem Mixer oder Mixer verquirlen, Gelatine mit Sahne dazugeben und mischen. Decken Sie die Schüssel ab und stellen Sie sie für 10-15 Minuten in den Kühlschrank.
  5. In der Zwischenzeit die Kekse mit einem Nudelholz oder einem Mixer zu Krümeln zerkleinern, weiche Butter hinzufügen und gründlich mit den Händen raspeln. Decken Sie die Auflaufform mit Pergamentpapier oder Frischhaltefolie ab, drücken Sie die Krümel der Kekse mit Butter auf den Boden.
  6. Hüttenkäsecreme mit Gelatine auf den Sandboden der Kekse geben, glatt streichen und mit Frischhaltefolie abdecken. Lassen Sie einen Kuchen mit Hüttenkäse und Gelatine für 3-4 Stunden im Kühlschrank, damit die Füllung erstarren kann.
  7. Den fertigen Kuchen in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und nach Belieben dekorieren. Guten Appetit!

Ihr Feedback und Ihre Tipps